Skip to main content

First Affair - Mitgliedschaft, Test und Erfahrungen

Sexkontakte und Affären - Dates mit First Affair

Bist du Single oder eventuell in einer Beziehung die dich sexuell nicht erfüllt? Wenn ja, dann sind Casual Dating Portale für dich vielleicht etwas um ein wenig Abwechslung in dein Liebesleben zu bringen. Ein sehr bekanntes Dating Portal ist First Affair. Dieses Portal ist für Leute die eine Affäre oder einen Sex-Abenteuer wie einen Seitensprung suchen. Mit First Affair kannst du neue sexuelle Abenteuer erleben, wovon du sonst wahrscheinlich nur geträumt hast. Das Portal First Affair besteht seit 2004 und hat aktuell 1,924,264 Mitglieder (Stand November 2018). Das ist für ein Dating Portal eine recht ordentliche Mitgliederzahl.Zudem ist First Affair für Frauen absolut kostenlos. Im Gegensatz zu einigen anderen Casual Dating Portalen wo auch Frauen bezahlen müssen, ist das ein sehr großer Vorteil. Wir möchten dir auf dieser Seite mehr über First Affair berichten, sowie unsere Erfahrungen mit dem Dating Portal teilen. In unserem First Affair Test wirst du alle wichtigen Informationen und Fakten erfahren.

Finde jetzt Sexkontakte in deiner Nähe

Für wen ist First Affair geeignet?

Das Dating Portal First Affair ist dem klassischen Casual-Dating zuzuordnen. Diese Dating Börsen sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden, denn unkomplizierte Sex-Abenteuer ohne Verpflichtungen scheint viele Leute anzusprechen. Es spricht somit Frauen, Männer und Paare an die auf der Suche nach einem Seitensprung sind, oder nach einer lockeren sexuellen Beziehung suchen. Natürlich ist es wie in jeder anderen Dating Plattform auch den Partner fürs Leben zu finden, auch wenn das vielleicht hier nicht so oft passiert. Casual Dating Seiten wie First Affair sind gut für gezielte Seitensprünge, Affären und Sexkontakte. Die meisten Kunden sind laut Betreiber zwischen 25 und 50 Jahren, wobei der höchste Anteil bei Männern und Frauen zwischen 25 und 34 Jahren und liegt. Das spiegelt sich auch beim ersten Blick in vielen Mitgliederprofilen wieder. Sexuelle Vorlieben werden hier sofort ganz offen preisgegeben, und jeder Fetisch ist hier vertreten. Die Mitglieder von First Affair sind sexuell ziemlich aufgeschlossen und experimentierfreudig. Die Altersverteilung ist bei First Affair ziemlich ausgeglichen, und es sind nur wenige Fakeprofile durch Echtheitscheck vorhanden.

Die Anmeldung bei First Affair

Die Website von First Affair kann sowohl vom PC zu Hause (Desktop), wie auch Mobil vom Smartphone oder Tablet angesteuert werden. Das Design gibt Mobil keine großen Nachteile. Alle Funktionen waren in unserem First Affair Test problemlos anzusteuern. Die Anmeldung an sich dauert nur wenige Minuten. Als erstes gibst du einen Benutzernamen hier Pseudonym genannt an, sowie ein Passwort und die E-Mail Adresse. Dann gibst du das Geschlecht an, und natürlich ob du einen Mann, eine Frau oder ein Paar suchst. Dann gibst du ein ob du eine ernsthafte Beziehung oder einen Seitensprung / Affäre suchst. Nur noch wo du suchst und dein Alter angeben, und eben die AGB akzeptieren und es kann losgehen. Für die Bestätigung musst du den Link in der E-Mail bestätigen die du von First Affair bekommen hast. Das war es eigentlich schon mit der Anmeldung beim Dating-Portal. Jetzt kannst du ein Foto hochladen wenn du möchtest und etwas mehr über dich preisgeben. Die Registrierung ist völlig kostenlos, und absolut unkompliziert und wie bei den meisten Dating Portalen sehr schnell erledigt. Das besondere bei First Affair ist sicher das sich auch Paare anmelden können. So kann ein Paar nach einem tabulosen Pärchen aus ihrer direkten Nähe suchen. So können sich schnell unkomplizierte Sex Abenteuer ergeben, was dieses Casual Dating Portal zu etwas besonderem macht.

 

 

Positiv
Negativ
Über 1,9 Mio Mitglieder
Seit 2004 online
Fair und Seriös
Für Frauen absolut kostenlos
Effektiver Echtheits-Check
Faires Kostenmodell ohne ABO

 

Design ziemlich altbacken

 

Die Kosten und was ist kostenlos schon möglich

Wie jedes andere Dating Portal auch, muss First Affair Geld verdienen und kann nicht alles kostenlos und gratis anbieten. Einige Funktionen sind aber bereits kostenlos möglich, so kann man sich einen ersten Eindruck über das Portal verschaffen bevor man eine kostenpflichtige Mitgliedschaft eingeht. Folgende Möglichkeiten der Mitgliedschaft gibt es:

  •   1 Monat Mitgliedschaft   – 39,99 € / Monat
  •   3 Monate Mitgliedschaft – 19,99 € / Monat (Ersparnis 50%)
  •   6 Monate Mitgliedschaft – 16,99 € / Monat (Ersparnis 57%) 
  • 12 Monate Mitgliedschaft – 12,99 € / Monat (Ersparnis 67%)

Credits – Für Geschenke und zusätzliche Features

Wie auch einige andere Dating Börsen hat auch First Affair eine eigene Währung. Diese Credits werden ausschließlich für zusätzliche Sonderfunktionen gebraucht. Die normale Mitgliedschaft wird ganz normal in Euro bezahlt, und hat mit diesen Credits nichts zu tun. Du bekommst wenn du die Echtheitsprüfung vollzogen hast 15 Coins für diese Zusatzfunktionen. Allerdings musst du Mitglied werden um diese Credits überhaupt benutzen zu können, dafür reicht die kostenlose Anmeldung nicht aus. Die zusätzlichen Funktionen sind:

  • VIP Nachrichten – Diese sind farblich markiert und stehen immer ganz oben bei den Nachrichten.
  • Verschiedene Symbole (Geschenke) wenn auch nur virtuell erhöhen die Aufmerksamkeit.
  • Spotlight Fotogalerie wird allen Mitgliedern oben auf allen Seiten angezeigt.
  • Mit Highlights wirst du bei anderen Mitgliedern farbig hervorgehoben, das erhöht die Aufmerksamkeit der anderen Mitglieder.

Ist First Affair teuer?

Nein, das Portal First Affair bewegt sich mit seinem Preismodell im absolut normalen Rahmen. Es gibt billigere Sexportale, aber auch wesentlich teurere die nicht halb so gut sind wie dieses Portal. Das Preis/Leistungsverhältnis ist vollkommen in Ordnung.

Zahlungsmöglichkeiten

First Affair bietet eine Vielzahl von sicheren und diskreten Bezahlmöglichkeiten an. Neben der Bezahlung mit Kreditkarte wie Mastercard, Visa, und American Express bieten sie auch Paysafekarte, Überweisung, und Sofort Überweisung an. So sollte jeder Kunde seine favorisierte Möglichkeit der Bezahlung finden.

Mobile Ansicht

firstaffair-anmelden

Mobile Anmeldung bei First Affair

Preise für Mitgliedschaft

39,99 € / Monat

für 1 Monat

Ersparnis von 0%

19,99 € / Monat

für 3 Monate

Ersparnis von 50%

16,99 € / Monat

für 6 Monate

Ersparnis von 57%

12,99 € / Monat

für 12 Monate

Ersparnis von 67%

Preise für Coints

30 Credits

0,33 € pro Credit

für 9,99 €

100 Credits

0,30 € pro Credit

für 29,99 €

300 Credits

0,27 € pro Credit

für 79,99 €

Zahlungsmöglichkeiten

Mastercard

VISA

American Express

Paysafecard

SOFORT Überweisung

Überweisung

Maestro

Testbericht lesen

Fazit

Das Dating Portal First Affair gehört für uns zu den besseren Casual Dating Plattformen. Die Bedienerfreundlichkeit kann trotz dem eher veralteten Design überzeugen. Hier sind viele Mitglieder die wirklich Sexkontakte in der Nähe haben möchten, und die Anzahl von Fakes ist durch die Echtheitsprüfung geringer als bei vielen anderen Sexportalen. Fraglich ist ob First Affair für die Leute die richtige Singlebörse ist die nach einer festen Beziehung suchen. Wenn man nach was ernsten sucht, sollte man eventuell eine andere Partnerbörse auswählen. Wie schon im Namen erkennbar, ist First Affair eher für Seitensprünge und schnelle Sexkontakte gedacht. Es bietet einige interessante Features wie zum Beispiel den Tarnmodus, das dürfte für einige auf jeden Fall interessant sein. Wer nicht unbedingt nach einer festen Beziehung sucht, ist bei First Affair gut aufgehoben. Wir können das Dating Portal guten Gewissens weiterempfehlen.